Dirk Stüber

M.A. Business Coach & OE

Dirk Stüber ist seit 2011 bei der Akademie Courbière tätig. Die Begleitung von Veränderungsprozessen ist sein Einsatzgebiet: als gelernter Business-Coach im Bereich der Führungskräfteentwicklung und mit konzeptioneller Expertise und Erfahrung im Rahmen der Organisationsentwicklung.

Severin Graf Hoensbroech

Dipl. Psychologe und Theatermacher

Als Theatermacher und Psychologe coacht und trainiert Severin von Hoensbroech Menschen im mittleren und oberen Management großer Mittelständler und DAX-Konzerne.

Prof. Dr. Volker von Courbière

Geschäftsführung Akademie Courbière

Volker von Courbière lebt und arbeitet seit 1987 in Köln als Coach für Führungskräfte, Publizist, und Projektentwickler. Darüber hinaus ist er Honorar-Professor an der Rheinischen Fachhochschule Köln.

Dr. Sonja Detlefsen

Juristin, systemischer Coach und Kinesiologin

Dr. Sonja Detlefsen verbindet als Juristin, systemischer Coach und Kinesiologin, Erfahrungen aus unterschiedlichsten Bereichen zu einem ganzheitlichen Blick auf die Persönlichkeitsentwicklung.

Wolfgang Jacobs

Theologe, Pädagoge und Organisationsberater

Wolfgang Jacobs (*1949) ist evangelischer Theologe, Pädagoge und Organisationsberater; Supervisor und Lehrsupervisor, Ausbilder in Gesprächsführung, Ehe-, Lebens- und Paarberater, NLP-Practitioner.

Jörg Held

Journalist, Autor und Kommunikationswirt

Bei courbière begleitet Sie Jörg Held im Angebotsbereich Eigen-PR, Organisationsentwicklung, Kulturanalyse – Schwerpunkt Verlage- und Redaktionen.

Axel Post

Experte für Content und digitale Kommunikation

Axel Post ist als assoziierter Experte für Content und digitale Kommunikation bei courbière – Personal Expertising tätig.

Rihan Öngüdü

Kommunikationsentwicklerin für Marken, Produkte und Unternehmen

Rihan Öngüdü, Diplom Produktdesignerin, arbeitet bei courbière als Kommunikationsentwicklerin für Marken, Produkte und Unternehmen.

Ursula Wernecke

Geophysik an der TU Clausthal

Ihre naturwissenschaftliche Ausrichtung in Union mit betriebswirtschaftlichen, organisatorischen Erfahrungen ermöglichen oftmals den Blick über den Tellerrand. Dies kann ungewöhnliche Sichtweisen und erweiterte Problemlösungen ermöglichen.