Severin Graf Hoensbroech

Severin Graf Hoensbroech, Dipl. Psych.

Graf Hoensbroech (*1972) ist Regisseur, Schauspieler und Diplom-Psychologe. Seit mehreren Jahren leitet er Workshops in der Führungskräfteentwicklung, bei der er Techniken aus Psychologie und Theater einsetzt und verbindet. In Köln geboren, erhielt er seine Schauspielausbildung in Ulm und Wien und studierte Psychologie (Schwerpunkte Organisationspsychologie und biologische Psychologie, Ausbildung zum systemischen Berater bei MALO) und Philosophie an den Universitäten von Wien und Bonn.

Er spielte unter anderem am Volkstheater Wien, Schauspiel Bonn und war regelmäßig bei den Salzburger Festspielen zu sehen. Er arbeitete bereits mit Regisseuren wie Thirza Brunken und Peter Stein. Ferner ist er Gründungsmitglied des renommierten fringe ensemble. Neben zahlreichen Auftritten in Kino-und TV-Produktionen, spielte er eine Hauptrollen in der PRO7-Serie „Spoons“. Als Regisseur inszenierte er diverse, zum Teil preisgekrönte Stücke mit dem fringe ensemble, sowie mehrere Produktionen für das „Libanon on Stage“-Projekt, das den westfälischen Friedenspreis und die „Goldene Viktoria“ erhielt. An der WHU - Otto Beisheim School of Management unterrichtet er im MBA und EMBA-Programm und gibt regelmäßig Kurse an der Universität Köln. Severin von Hoensbroech ist als MBTI-Trainer lizenziert.